Stylingtipps aus der IT

Wusstet ihr, was heute für ein Tag ist? Nein? Heute, am 30. Juli feiert die ganze Welt den System Administrator Appreciation Day! Die ganze Welt? Naja, nicht ganz. Eine kleine, unbeugsame IT-Abteilung feiert für das komplette edelight-Team und begibt sich auf unerforschtes Terrain: Mode. Anlässlich des Ehrentags aller System Admins kommt heute also mal die IT zu Wort:

Dass die IT-Abteilung im Keller des Unternehmens haust, den Pizzaboten besser kennt als die Dame vom Obsthändler um die Ecke und es dort unten muffig riecht, sind selbstverständlich nur Vorurteile. Richtig ist aber auch, dass es vielen an modischem Glanz fehlt. Das Gespür für die richtige Farbe und den passenden Reinheitsgrad der
Kleidung zu entwickeln ist aber wichtig um an den entscheidenden Stellen zu punkten – bei den Mädels.
Wir können unsere Mitstreiter im ewigen Kampf gegen die Entropie beruhigen – noch ist nicht alles verloren, denn wir werden euch helfen!

Ab jetzt gibt es regelmäßig einen Beitrag zum Thema “Developer’s Style” – aus der IT, für die IT. Frei nach dem Motto “Fashion is binary” zeigen wir euch, was geht und was nicht. Woher wir das Wissen nehmen? Ganz einfach: wir arbeiten hier mit modischen Leuten, hören ständig was von “Shiny Shoes“, “Vintage Fashion” und “Styles you love” – das färbt nachhaltig ab, obwohl wir auch selbst zu oft daneben liegen.

Jetzt soll es aber endlich los gehen:
Gerade erst heiß diskutiert wurden bei uns T-Shirts mit coolen Sprüchen wie diesen hier:




Die sind zwar echt lustig, aber leider nur für unsereins. Die meisten Frauen werden euch direkt als Nerd abstempeln (obwohl sie den Begriff nicht nutzen werden) und abwinken. Tragt diese Teile im Büro oder bei der LAN-Party, aber nicht auf der Straße – sorry! Als Alternative können wir euch diese Shirts bieten – nicht so lustig, aber dafür von der Damenwelt akzeptiert:



Die edelightz fliegen aus Teil 2

Auch ein ITler macht ab und an Urlaub und uns interessiert natürlich wohin unsere Jungs fahren und was sie mitnehmen. Heute lässt uns daher Fabian einen Blick in seinen Koffer werfen.

Fabian fährt an die schöne Ostsee und hofft inständig, dass das Wetter bis dahin noch mal alles gibt. Noch ist er optimistisch und hat sich schon mal die schicksten Badeshorts ausgesucht. Zumindest ist er wirklich für jede Situation gewappnet und hat dabei auch die Romantik nicht vergessen.

Fabians Koffer

Fabian Urlaub 2.jpg

Die edelightz fliegen aus – ich packe meinen Koffer

Der Sommer bringt auch für uns edelightz ein großes Highlight mit sich – Urlaubsreisen! Während der Eine einen Kurztrip plant, fahren andere in die Berge oder starten einen Last Minute Spontantrip.

Wir haben die edelightz mal gebeten uns in ihren Koffer spickeln zu lassen. Denn Anfang macht heute unsere Julia. Sie hat sich spontan für einen Trip nach Spanien entschieden. Daher heisst es heute für die Julia: ” hago mi maleta y me llevo oder auch ich packe meinen Koffer und nehme mit…”

Julias Kofferinhalt

Blog.jpg

Das war die Fashion Week

Was haben wir alles entdeckt, wen haben wir alles getroffen und was haben wir geschwitzt: Anfang Juli fand die Fashion Week Spring/Summer 2011 in Berlin statt. Da hieß es schon mal Mode für den nächsten Sommer gucken und viel, viel Inspiration tanken.

Nun sind wir wieder soweit zuhause angekommen, die Bilder sind gesichtet und sortiert und die ersten Artikel über unsere Entedeckungen geschrieben. Zeit für einen kleinen Rückblick und einen Ausblick auf den nächsten Sommer.

Viele nette Menschen haben wir kennengelernt oder wiedergetroffen, so wie die Modeblogger : Jessie, Kathrin, Janosch, Ruppert von Yalook und Anne (Bild 1), Jana und Vanessa (Bild 2),unsere Julia mit Camilla und Annika und nochmal Jessie (Bild 3) und nochmal Anne.

Viele Labels und Trends für den nächsten Sommer haben wir entdeckt und auf unserer Fashion Week Seite für euch gesammelt. So wisst ihr schon beim Sommerschlussverkauf 2010, was ihr im Sommer 2011 wieder tragen könnt.

Ein besonders Highlight ist Anne’s Farbübersicht für den nächsten Sommer:

Viel Spaß beim Stöbern und nachkaufen.

Neue Partnershops für Fashion-Liebhaber

Es sind neue Partnershops an den Start gegangen und dieses Mal dreht sich alles um Fashion. Ob klassisch oder sportlich, hier gibt es etwas für jeden Geschmack und jeden Anlass.

Mit dem Kultlabel Gardeur ist ein echter Klassiker hinzugekommen. Schon seit rund 100 Jahren gibt es das Traditionsunternehmen schon. Wer einen legeren Business-Chic pflegt wird hier fündig werden.

Für klassische Eleganz steht das Label Joop! Geradlinige und gleichzeitig edle Schnitte machen die Marke zum Must Have und kleiden jeden passend und stilgerecht bei sämtlichen Anlässen.

Sportlich geht es bei unserem neuen Partnershop Puma zu. Ob Sport oder Freizeit, hier bekommt man nicht nur passende Kleidung sondern auch gleich das nötige Zubehör.

Viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

Hitzewelle bei edelight: da gehen die Jungs baden

Unsere Jungs haben wieder mal ein Gadget entdeckt und mit diesem kleinen Kerl kann man auch richtig schön baden gehen. Die  mehr oder weniger schöne Badeente Duck Fader gibt es in einem englischen Gadget Shop zu kaufen und so können auch große Jungs endlich mal wieder nach Herzenslust plantschen.

duck.jpg

Natürlich haben unsere Jungs sich das hübsche Entlein gleich zugelegt und es zu Testzwecken in der edelight Küche schwimmen lassen und sie da – die Ente wechselt die Farbe im Wasser und leuchtet strahlender als das Schwert von jedem Jedi. In diesem Sinne:

Möge die Macht mit dir sein!

Duck Fader.JPG

Unser Miquel, Spanien und Tag 1 nach der Niederlage

Nach dem Sieg seiner Mannschaft gegen Deutschland gestern im Halbfinale hat unser lieber Miquel heute morgen seinen ganzen Mut zusammen genommen und ist trotzdem im Büro erschienen. Als kleine Bestechung hat er uns leckere Smarties mitgebracht!

Spanien2.JPG

Wir mögen den Miquel natürlich trotzdem noch und haben uns sehr über seinen Aufmunterungsversuch gefreut! Vielen Dank Miquel!

Spanien.JPG

Im Übrigen ist er erst seit kurzem Teil des edelight-Teams und auch erst seit kurzer Zeit in Deutschland, ursprünglich kommt er aus dem schönen Valencia und hat uns direkt mal eine große Portion Sonne mitgebracht.

Herzlich Willkommen im Team!

Neuer Look bei edelight

Wie ihr sicher schon bemerkt habt, haben wir sozusagen über Nacht ein paar kleine Änderungen vorgenommen. Wir sind ja stetig bemüht edelight hübscher und handlicher zu machen, daher haben wir nun die Magazinseite verschönert. Die aktuellen Artikel halten euch rund um die Uhr auf dem Laufenden, ebenso könnt ihr bequem durch die Blogs stöbern und euch quer Beet die neusten Infos holen.

Magazinseite.jpg

Ihr wollt nicht nur shoppen sondern auch wissen, was und bei wem ihr da kauft? Dann werft einen Blick auf die neue Markenportalseite. Sämtliche Labels und Marken werden hier umfangreich vorgestellt und ihr erfahrt die wichtigsten Facts rund um die Marke und Herstellung eurer Lieblingsprodukte.

Markenseite.jpg

Du suchst etwas zu einem bestimmten Anlass und möchtest dabei die Tipps der Community nutzen? Dann nutze das Listenportal und stöbere in den bereits angelegten und bewerteten Listen Gleichgesinnter.

Listenportal.jpg

Viel Spaß beim Shoppen und Stöbern!

Schokoholics aufgepasst: neue Themenwelt am Start

Schleckmäuler und Naschkatzen kommen nun auch bei den edelight Themenwelten auf ihre Kosten. Bei der Leysieffer Themenwelt dreht sich alles um sündige Leckereien.

Leyseiffer.jpg

Lust auf zarte Vollmilchokolade oder Schoki mit Pfiff dank Chilli? Die Confiserie Leysieffer führt Klassiker sowie Neuheiten und legt dabei Wert auf ordentliches Handwerk.

Wer nun direkt losschlemmen möchte kann die neue Themenwelt stürmen,  10 Abonnenten gewinnen einen leckeren Fruchtaufstrich mit dem Gewissen Etwas. Also ran an die Schoki!

Zu Besuch bei frontlineshop

Am Freitag vor einer  Woche hatte der frontlineshop nach Hamburg zur Fashion Show geladen – da ließen wir uns natürlich nicht zweimal bitten, packten die Köfferchen und machten uns gen Norden auf. Und da wir schon mal vor Ort waren, haben wir die Gelegenheit gleich genutzt und unserem Partnershop einen Besuch im Büro abgestattet.

frontline desk.JPG

Nach einer Schifffahrt bei strahlendem Sonnenschein und lauem Lüftchen in Richtung Große Elbstraße gehts eigentlich kaum noch besser, aber dann kommt das frontlineshop Büro. Meine Herren, das ist mal ein Büro! Direkt am Hafen mit Blick auf die Elbe, komplette Glasfront zum Hafen hin und dann diese Dachterrasse! Da fehlt in der Mittagspause eigentlich nur noch der Schirmchencocktail und fertig ist das Urlaubsfeeling.

frontline dachterrasse1.JPG

Bei frontline herrscht am Tag vor der Fashionshow Hektik und Aufregung, alles wuselt und ich darf Mäuschen spielen. In dem 1924 erbauten und 2009 modernisierten Gebäude, dem Kaispeicher, arbeiten auf drei Etagen verteilt ca. 70 Leute, darunter u.a. Marketing und Einkauf. Das von mir so sehnsüchtig erwartete Lager ist übrigens im schönen Oberfranken angesiedelt. Macht aber nix, denn Christiane, die mir freundlicherweise eine Bürotour gibt, lässt mich auch in den Musterraum und das Fotostudio hinein spicken. Dort warten gerade die neuen Teile für Herbst/Winter 2010 darauf, fotografiert zu werden. Und ich sehe sie vor allen anderen!

frontline musterraum1.JPG

Wie kommen die Teile denn überhaupt da hin? Und wer entscheidet, was in den Shop kommt? Darf da jeder ein Wörtchen mitreden und sich Lieblingsstücke aussuchen? So schön die Vorstellung auch ist, da kümmert sich ausschließlich der Einkauf drum. Neue Kollektionen kleiner Labels werden ins Hamburger Büro gebracht und ganz genau beäugt. Und dann passiert genau das, was wir uns alle schon immer mal erträumt haben: die Einkäufer sichten das auf dem Boden ausgebreitete Meer aus Schuhen, Hosen, Shirts usw. und deuten drauf: das, das, das und das bitte.

frontline shooting.JPG

Wenn der Einkauf sich darauf geeinigt hat, was in den Shop kommt, kommen die Musterteile nach Hamburg, werden in den im Haus beheimateten Orendt Studios fotografiert und finden dann den Weg in den Frontlineshop, wo wir sie bewundern und kaufen können.

Nach einer kleinen, aber äußerst unterhaltsamen Tour durch die heiligen frontlineshop-Hallen freue ich mich diebisch auf die Fashion Show am folgenden Tag. Einmal im Jahr veranstaltet Frontline immer ein großes Event. Nach einem kleinen Ladengeschäft in der Schanze im letzten Jahr ist es 2010 die Fashion Show – eine Idee, die nicht nur mir gefallen hat. Aber das lest ihr am besten bei Ingas Streetwear-Blog nach, die gemeinsam mit mir und Daniela auf der Show (und der Party danach) war. Vielen Dank nochmal ans frontlineshop-Team, dass ich Mäuschen spielen und hinter die Kulissen eines Onlineshops blicken durfte. Und die Fashion Show könnt ihr nächstes Jahr gerne wiederholen…

frontline fashion show rock chic.JPG

 1 2 Nächste

Der edelight Blog

Wir sind ein junges E-Commerce Unternehmen aus Stuttgart. Wir lieben Online-Shopping. Wir lieben tolle Produkte und schöne Shops. Und unsere Community tut das auch. Das hier ist unser Blog: Mit Infos über unsere Seite, das Team dahinter und das Unternehmen drum-herum.

Herzlich willkommen.
Blogdelight RSS abonnieren

Susi erklärt edelight

News auf:

Folge uns auf twitter

... und Facebook

edelight GmbH auf Facebook

Tags

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archiv

Blogroll