Ella’s Reisereport: Wellness Pur in Travemünde

Als ich erfuhr, dass ich beim Braun-Gewinnspiel bei edelight gewonnen habe, war ich ganz außer mir. Abgesehen von einer Vereins-Tombola, ist das mein allererster richtiger Gewinn!!! Und dann auch noch so ein krasser Preis: Ein komplettes Wellness-Wochenende in einem 5 Sterne Hotel an der Ostsee. Ich war total gespannt und voller Vorfreude!
Am Freitag kam ich dann bei herrlichstem Sonnenschein in Travemünde an und checkte in das Luxushotel „aRosa Grand Spa“ ein. Mein Zimmer war ein Traum: Doppelbett, Couch und Schreibtisch – mein heimlicher Favorit das offene Badezimmer mit der Regendusche!

Travemuende-Hotel.jpgDas 5 Sterne Hotel aRosa Grand Spa in Travemünde

Dann hab ich Mi Sa vom edelight-Team kennengelernt, die auch von Braun eingeladen war. Wir hatten uns an der Promenade zu einem Krabbenbrötchen und Weißweinschörlchen verabredet. Auf Anhieb haben wir uns super verstanden und uns vor allem zu den Mahlzeiten viel zu erzählen gehabt, was dem gesamten Wochenende nochmal ein i-Tüpfelchen aufgesetzt hat!

Später lernten wir bei einem Umtrunk mit lecker Schnittchen die anderen Gewinnerinnen kennen. Von 11.000 Teilnehmerinnen waren wir also die Glücklichen, die sich ein Wochenende lang Wellness Pur ergattert hatten.

Mi-Sa-beim-Fruehstueck.jpg

Mi Sa beim Frühstück

Ella-beim-Tappasessen.jpg

Ella beim 3-Gänge-Tappasessen

Am Samstag habe ich dann zum ersten Mal in meinem Leben eine Zumba-Stunde gehabt. Es gibt wohl niemanden, der sich Choreos schlechter einprägen kann als ich – aber ich hatte trotzdem meinen Spaß! Auch sonst hatte ich mit Laufen, Yoga, Schwimmen und Saunen einen sportlichen und tollen Tag und die grandiose Ganzkörpermassage am selben Tag war eines meiner persönlichen Highlights an dem Wochenende! Eine Stunde lang mit einem warmen Orangenöl von einer erfahrenen Masseurin durchgeknetet zu werden!

Massage.jpgElla auf dem Weg zur Massage

Mein Resümee: Es war ein geniales Wochenende mit viel Erholungspotenzial. Ich habe tolle Mädels kennen gelernt, viel zu viel leckeres Essen gegessen, aber auch viel gesportelt und nicht zuletzt habe ich den neuen Dual Silk Epilierer von Braun, der zum Gesamtpaket dazu gehörte, unter Schmerzen ausprobiert und für gut befunden, weil er mir längere Zeit glatte Beine verspricht. ;-)

Herzlichen Dank an das liebe edelight-Team und auch an Braun für dieses superschöne Wochenende! Und Danke liebe Mi Sa, für Deine tolle Gesellschaft!

Liebste und erholte Grüße, Ella

Bei edelight geht es farbenfroh zu!

Jeden Sommer wird eine Farbe zur Trendfarbe ernannt und erfreut sich daran, dass fast alles im besagten Coleur eingefärbt wird und die Straßen ein klein wenig bunter macht. Im Sommer 2012 wurde Gelb zum absoluten Star der Farbpalette gekürt und vermehrt sieht man sich strahlendem Zitrus oder einem warmen Sonnenton gegenüber. Auch unser Büro wurde erleuchtet, als Mi Sa und Matthias mit gelben It-Pieces das Büro betraten und für ein bisschen Farbe in unseren weißen vier Wänden sorgten!

Trendfarbe-Gelb.JPG

Eins muss man den beiden lassen – sie beweisen eindeutig ein feines Gespür für den richtigen Style! Mi Sa setzte eindeutig auf die schlichte Variante und kombinierte ihr fast neongelbes Shirt gekonnt zu schwarzen Jeans und Cardigan. Matthias ist ja unsere kleine Fashionista – wie man unschwer erkennen kann – mit pastellfarbenen Hosen liegt er voll im Trend, ganz zu schweigen vom Jeanshemd und den gelben Socken, die ein wahrer Hingucker sind!

So trendbewusst wie unsere zwei Lieben sind, dürfen wir auf weitere tolle Outfits gespannt sein!

Neu im Team: Kamila stellt sich vor

Kamila.jpg Hallo! Ich bin Kamila und seit Ende Mai die neue Trainee bei edelight. Ich werde Max im Bereich Business Performance Management unterstützen. Ich habe Management studiert und will mit der Stelle meine Kenntnisse erweitern.

1. Das coolste Produkt, das ich je bei edelight entdeckt habe, war …
ein Pantoffelkissen. Ich habe immer kalte Füße! :-)

2. Shoppen bedeutet für mich …
Stress und Spaß zusammen. Ich finde fast nie das, was ich will. Entweder es gefällt mir nicht ganz oder ich finde keine passende Größe. Ich mag auch kein Chaos im Laden, deswegen kaufe ich oft online ein – bequem und von zu Hause aus.

3. Mein größter Fehlkauf ever war …
ein Mini-Rock in Beige. Ich habe ihn nur gekauft, weil er reduziert war und habe ihn noch nie angehabt!

4. Wenn ich unbegrenzt Geld hätte, würde ich mir folgendes zulegen …
ein Around the World-Ticket, um rund um die Welt zu reisen und neue Länder und Kulturen kennenzulernen.

Neu im Team: Neo stellt sich vor

DSC04093.JPG Hallo, ich bin Neo und erst seit ein paar Wochen bei edelight. Damit ich nicht den ganzen Tag allein Zuhause bleiben muss, nimmt mich mein Herrchen Mirko jeden Tag mit zur Arbeit und ich passe auf, dass er seine Arbeit als Frontend-Entwickler richtig macht! ;-)

1. Mein Lieblingsort bei edelight ist …

unter Mirkos Tisch. Da kann ich gemütlich den ganzen Tag vor mich hin dösen und habe auch die Tür im Blick, falls jemand reinkommt, um mit mir zu spielen!

2. Neo loves …

Essen – und am liebsten kleine Leckerlis und Knabbereien! Und wenn mein Herrchen nichts dabei hat, schmecken auch die Netzwerkkabel von Sherbans Computer ganz gut! ;-)

3. Neo hates …

Regen, Regenschirme und Fahrräder und die halte ich mir mit viel Bellen vom Hals!

4. Meine Tätigkeiten bei edelight …

Ich sorge für ein bisschen Stimmung in der IT und lass mich von allen mit Leckerlis und Streicheleinheiten verwöhnen.

Neu im Team: Pavel stellt sich vor

getImage--1-.jpg Hallo, ich bin Pavel und seit Anfang Mai bei edelight und arbeite als Backend Developer. Ich tue jeden Tag mein Bestes, um das Backend von Edelight besser zu machen, als es momentan ist. Ich freue mich riesig, dass ich hier mein Wissen erweitern und viele neue Erfahrungen sammeln kann!

1. Das coolste Produkt, das ich je bei edelight entdeckt habe, waren …
Bücher und Filme übers Klettern. Ich habe mich riesig gefreut, da ich ganz zufällig darüber gestolpert bin.

2. Shoppen bedeutet für mich…
nichts Besonderes und ist alltäglich – genauso wie Auto fahren oder der Gang zur Arbeit.

3. Mein größter Fehlkauf ever war …
ein Fahrrad. Ich hatte es bestellt und es kam tatsächlich ohne Pedale an, obwohl diese im Paket eigentlich enthalten sein sollten. Nachdem ich gefühlt hunderte Male dort angerufen hatte, wurden mir die Pedalen zugeschickt und ich konnte nach Monaten endlich mit dem Fahrrad fahren. Es gibt nichts, was sich nicht zum Guten wendent, nicht wahr? :-)

4. Wenn ich unbegrenzt Geld hätte, würde ich mir folgendes zulegen …
ein kleines Haus im Gebirge von Nepal, um den Rest meines Lebens mit Klettern zu verbringen oder um Expeditionen zum K2 oder dem Mount Everest zu planen. Und ich würde auch gerne an Höhlenerkundungen teilnehmen, um die Welt Reisen und mein Glück als Journalist versuchen. Und natürlich würde ich viel mehr Zeit mit meiner Familie verbringen!

Der edelight Blog

Wir sind ein junges E-Commerce Unternehmen aus Stuttgart. Wir lieben Online-Shopping. Wir lieben tolle Produkte und schöne Shops. Und unsere Community tut das auch. Das hier ist unser Blog: Mit Infos über unsere Seite, das Team dahinter und das Unternehmen drum-herum.

Herzlich willkommen.
Blogdelight RSS abonnieren

Susi erklärt edelight

News auf:

Folge uns auf twitter

... und Facebook

edelight GmbH auf Facebook

Tags

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archiv

Blogroll